5 Gedanken zu “Latschenkopf von Süden

  1. Hallo,
    auf dem Idealhang unterhalb des Latschenkopfs befindet sich eine schöne Wand, die auf die Entfernung sehr kompakt aussieht. Meine Frage: Gibt es in dieser kleinen Wand schon Routen und wenn ja, auch Topos?
    Ich habe im Internet bisher noch nichts finden können und gehe deshalb davon aus, dass hier noch keine Routen eröffnet wurden, wollte aber trotzdem noch mal nachfragen. Vielleicht hat ja jemand einen Kletterführer über die Gegend.

    Vielen Dank im vorraus für Antworten

    Gruß, Lollo

    • Servus Hanspeter und danke für den Beitrag.
      Meines Wissens gibt es in allen auf Deinem Bild sichtbaren Wänden unterhalb des Latschenkopfs bzw. des sog. Höhenwegs bereits Routen und auch Topos dazu.

      Literatur:

      München rockt! von Doris & Thomas Neumayr, Panico Alpinverlag, ISBN 978-3-936740-55-4
      Brauneck KLettern am Lengrieser Hausberg von Benjamin Plahl, herausgegeben von der IG Klettern e.V. München

      Die Wand über dem Dachfirst der Stie-Alm ist die sog. Mauer. Im Brauneckführer sind dazu 14 Routen aufgelistet.

      Ich hoffe, meine Infos sind hilfreich und ich würde mich auch sehr über weitere Beiträge, Fragen und Kommentare freuen.
      Der Blog ist noch in den Anfängen – kostet ne Menge Zeit -, aber ich habe jetzt seitens eiger Alpin-Verlage etwas Unterstützung.
      Wenn Du Berichte aus Begehungen und Informationen über Route, Technik, Hütten etc. hast und gerne veröffentlichen willst … – hier wäre eine Bühne dafür.
      Grüße aus München

      Günther Bacherer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *